Wie Sie die Wasserqualität in Ihrem Schildkrötenbecken überprüfen können

So überprüfen Sie die Wasserqualität in Ihrem Schildkrötenbecken

Wasserschildkröten gehören heute zu den beliebtesten Reptilien in der Aquaristik. Sie in ihrem Schildkrötenbecken zu beobachten, kann ein beruhigendes und angenehmes Erlebnis sein. Allerdings sind Wasserschildkröten unordentliche Tiere, und wenn Sie das Wasser Ihrer Schildkröte nicht richtig pflegen und überwachen, kann Ihre Schildkröte krank werden und anfällig für Krankheiten sein. Um eine gesunde und glückliche Schildkröte zu erhalten, sollten Sie das Wasser häufig kontrollieren und wechseln.

So erreichen Sie eine gute Wasserqualität

Die wichtigsten Aspekte für eine gute Wasserqualität sind häufige Wasserwechsel und die Verwendung und Wartung eines hochwertigen Schildkrötenfilters. Es ist wirklich so einfach.

Kommen wir zu den Fakten. Wasserschildkröten sind unordentlich und verrichten ihr Geschäft ausschließlich im Wasser. Das heißt, Ihre Wasserschildkröte lebt im Wasser, frisst im Wasser und geht im Wasser auf die Toilette. Daher ist es für die Gesundheit Ihrer Schildkröte unerlässlich, dass Sie stets für qualitativ hochwertiges Wasser im Panzer Ihrer Schildkröte sorgen. Dies erreichen Sie durch regelmäßige Wasserwechsel in Verbindung mit einem hochwertigen Wasserfilter, wie z. B. dem Zoo Med Turtle Clean 30 Außenfilter, um das Wasser zwischen den Wasserwechseln sauber zu halten.

Die richtige Fütterung ist ebenfalls wichtig, um ideale Wasserparameter für Ihre Wasserschildkröte zu erreichen. Achten Sie bei der Fütterung Ihrer Schildkröte darauf, dass sie alles frisst, was Sie ihr in den Schildkrötenpanzer geben. Nicht gefressenes Schildkrötenfutter sollte entfernt werden, damit sich kein Ammoniak im Wasser des Panzers bildet. Eine gute Möglichkeit, Ammoniak zu testen, sind Teststreifen, die von Aquarianern verwendet werden, wie z. B. die Tetra EasyStrips 6-in-1 Süß- und Salzwasser-Aquarienteststreifen. Diese praktischen Streifen können Sie einfach in das Aquarienwasser tauchen, um einen Messwert zu erhalten.

Anzeichen dafür, dass Sie das Wasser wechseln müssen

Dass das Wasser Ihrer Schildkröte gewechselt werden muss, erkennen Sie am Geruch und am Aussehen des Wassers. Wenn der Panzer Ihrer Schildkröte schmutzig riecht, ist es höchste Zeit, das Wasser zu wechseln. Idealerweise sollten Sie das Wasser im Panzer wechseln, bevor sich der Geruch bemerkbar macht.

Deshalb ist es wichtig, einen hochwertigen Wasserfilter zu verwenden (entweder ein internes Gerät oder einen externen Kanisterfilter), um die Wasserqualität für Ihre Wasserschildkröte zu erhalten. Sie können auch eine nützliche Bakterienlösung wie den Exo Terra biologischen Lebensraumreiniger für Schildkröten verwenden, der dabei hilft, feste organische Abfälle zu zersetzen, damit sie leichter herausgefiltert werden können.

Ein idealer Weg, um einen Wasserwechsel durchzuführen, insbesondere wenn Sie Substrat in Ihrem Becken haben, ist ein Saugschlauchgerät, wie das Python No Spill Clean and Fill Aquarienpflegesystem, das eine beliebte Lösung für Aquarianer ist.

Mit diesem Gerät können Sie den im Bodengrund befindlichen Schmutz absaugen, wobei der schmutzigste Teil des Wassers zuerst entfernt wird. Wenn Sie das alte Wasser entfernen, vergessen Sie nicht, das neue Wasser mit einem Wasseraufbereiter wie API turtle water conditioner oder einem Wasseraufbereiter für Aquarien, der Chlor und Chloramine entfernt, aufzubereiten.

Eine gute Wasserqualität ist wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Wasserschildkröte. Legen Sie einen Wartungsplan für das Aquarium Ihrer Schildkröte fest und halten Sie ihn ein.

LESEN SIE MEHR: