Was ist das Durchschnittsgewicht einer gesunden Katze?

Was ist das durchschnittliche Gewicht einer gesunden Katze?

Im Jahr 2018 stufte die American Veterinary Medical Association (AVMA) Fettleibigkeit als Krankheit ein, wobei 59,5 % der Katzen klinisch übergewichtig oder fettleibig sind.

Übergewicht erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Katze Diabetes, Harnwegserkrankungen und Arthritis entwickelt und eine geringere Lebenserwartung hat.

Vielen Katzeneltern fällt es jedoch schwer, das Gewicht ihrer Katze einzuschätzen. Eine Studie ergab, dass nur 10 % der Menschen mit einer übergewichtigen Katze wussten, dass ihre Katze übergewichtig war.

Andererseits kann es sein, dass Ihre Katze tatsächlich untergewichtig ist oder an Gewicht verliert, ohne dass Sie es merken oder wissen, wie ihr Idealgewicht sein sollte. Ein unerklärlicher Gewichtsverlust bei Katzen kann ein Anzeichen für ernste Gesundheitsprobleme oder Krankheiten sein. Daher ist es wichtig zu wissen, welches Gewicht Ihre Katze haben sollte, und ihre Gewichtszunahme ode r-abnahme zu überwachen.

Was ist also ein gesundes Gewicht für eine Katze?

Was sollte eine durchschnittliche Katze wiegen?

In der Veterinärmedizin sagen wir oft, dass das Idealgewicht einer gesunden Durchschnittskatze bei 10 Pfund liegt.

Wir fügen dieser Aussage die Einschränkung hinzu, dass es gesunde Katzen in verschiedenen Größen und Gewichten gibt. Wir müssen nicht nur das Gewicht, sondern auch den Körperbau und die Muskelmasse einer Katze bewerten.

Wie wird das Idealgewicht einer Katze bestimmt?

Um alle Variablen (Körperbau, Muskelmasse usw.) zu berücksichtigen und diese Bewertung weniger subjektiv und mehr standardisiert zu gestalten, haben Tierärzte die Tabelle “Body Condition Score” entwickelt.

In dieser Tabelle wird der Körperzustand einer Katze auf einer 9-Punkte-Skala eingestuft, wobei 9 für krankhaft fettleibig und 1 für extrem abgemagert steht. Idealerweise sollte Ihre Katze in den Bereich 4-5 fallen.

So verwenden Sie die Tabelle für den Körperzustand

Um die Body Condition Score-Tabelle zu verwenden, müssen Sie Ihre Katze physisch und visuell beurteilen.

Eine gesunde Katze hat nur eine sehr geringe Menge an Fett, das ihre Rippen bedeckt. Wenn Sie also mit den Händen über den Brustkorb streichen, sollten Sie die Rippen ertasten können, ohne sich durch eine Fettschicht wühlen zu müssen.

Das flauschige Fell einer Katze kann die visuelle Beurteilung ihres Körpers erschweren, aber es gibt einige Strategien, die Sie anwenden können. Stellen Sie sich über Ihre Katze und schauen Sie nach unten. Der Körper Ihrer Katze sollte eine leichte Sanduhrform haben, da sich der Bauch ein wenig hinter dem Brustkorb zusammenzieht.

Wenn Sie Ihre Katze von der Seite betrachten, sollte sich ihr Körper hinter dem Brustkorb nur ganz leicht nach oben wölben und nur ein minimales Fettpolster am Bauch aufweisen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Ihre Katze in der Tabelle einzuordnen ist, bitten Sie Ihren Tierarzt, das Gewicht Ihrer Katze zu ermitteln und Ihnen eine entsprechende Rückmeldung zu geben.

Unterscheidet sich das durchschnittliche Gewicht einer gesunden Katze von Rasse zu Rasse?

Der Unterschied in der Körpergröße zwischen den einzelnen Katzenrassen kann beträchtlich sein.

Einige Rassen, wie die Abessinierkatze, sind lang und geschmeidig und haben zarte Gesichtszüge. Diese eher zierlichen Katzen können ein gesundes Körpergewicht von nur 7-8 Pfund haben.

Maine Coon-Katzen werden auf einen mittelgroßen bis großen Körperbau mit breiter Brust und kräftigen Zügen gezüchtet und können ein gesundes Körpergewicht von über 20 Pfund erreichen.

Der beste Weg, um herauszufinden, ob Ihre Katze ein gesundes Gewicht hat, ist die Zusammenarbeit mit Ihrem Tierarzt. Er kann die Variablen (Körperbau, Muskelmasse und Rasse) berücksichtigen, um das gesunde Idealgewicht Ihrer Katze zu bestimmen.

Durch jährliche Kontrolluntersuchungen können Sie sicherstellen, dass Ihre Katze ihr gesundes Gewicht bis ins Erwachsenen- und Seniorenalter beibehält.

LESEN SIE MEHR: