Wie man Hunde sicher in Hochzeiten einbezieht

Wie man Hunde sicher in Hochzeiten einbezieht

Wir schätzen unsere Haustiere als geliebte Mitglieder unserer Familie. Wenn es also an der Zeit ist, einen Anlass wie eine Hochzeit zu feiern, werden Sie sie wahrscheinlich in Ihren besonderen Tag einbeziehen wollen. Doch bevor Sie sich entscheiden, Ihr Haustier in Ihre Trauung einzubeziehen, sollten Sie einige Tipps zur Sicherheit von Haustieren beachten. Im Folgenden erfahren Sie, was Experten dazu sagen, wie Sie Hunde sicher in die Trauung einbeziehen können.

Berücksichtigen Sie das Verhalten Ihres Haustieres

Nicht alle Haustiere eignen sich für die Teilnahme an einer Hochzeit. “Nur ein kleiner Prozentsatz von ihnen hat wirklich Spaß an solchen Veranstaltungen”, sagt Dr. Liz Stelow, DVM, DACVB und UC Davis VMTH Behavior Clinician. Daher ist es wichtig, dass das Brautpaar seinen Hund ehrlich einschätzt, um festzustellen, ob er lieber später von der Zeremonie hören möchte, als sie selbst zu erleben. “Jeder Hund mit Ängsten vor Menschen, jeder Hund mit Aggressionen gegenüber Menschen und jeder Hund, der nicht gut an der Leine gehen kann, sollte nicht für die Hochzeitszeremonie in Frage kommen”, fügt Dr. Stelow hinzu.

Hunde bei Hochzeiten

Jana Marie Fotografie

Gewöhnen Sie Ihr Haustier schon im Voraus an die Kleidung für den Hochzeitstag

Viele Menschen kleiden ihre Haustiere für den großen Tag ein. Wenn Sie jedoch planen, dass Ihr Haustier während der Zeremonie ein Outfit tragen soll, muss die gesamte Hundekleidung vorher getestet werden.

“Verschiedene Hunde gehen unterschiedlich mit Kleidung um”, sagt Dr. Stelow. Sie erklärt, dass Outfits für Haustiere “auf ihren Tragekomfort über einen längeren Zeitraum hinweg geprüft werden sollten, einschließlich der Vermeidung von Juckreiz, Überhitzung oder Bewegungseinschränkung des Tieres.”

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass das von Ihnen gewählte Outfit die Sicht Ihres Haustiers nicht behindert.

Erstellen Sie einen Plan für die Haustierpflege

Viele Paare vergessen jedoch oft, sich um die Versorgung ihres Haustieres zu kümmern, sagt Mollie Yarsike, Gründerin von Black Tie Pups, einem Unternehmen, das sich um die Betreuung von Hunden auf Hochzeiten kümmert.

“Wie bei den meisten Dingen ist es immer besser, im Voraus zu planen. Sonst müssen am Ende die Brautjungfer, die Schwiegermutter oder ein zufälliger Gast auf die Kinder bzw. den Hund aufpassen”, sagt sie. “Es ist nicht fair gegenüber den Hochzeitsgästen, dass sie ihren Abend nicht in vollen Zügen genießen können. Alexandria Goza, die ihre Hündin Poppy als Brautjungfer bei ihrer Hochzeit dabei hatte, ist ebenfalls der Meinung, dass eine frühzeitige Planung den Stress deutlich verringern kann. “Wir haben den Hundespaziergänger meiner Schwiegermutter engagiert, um Poppy nach der Zeremonie zurück zum Haus meiner Schwiegereltern zu bringen”, erklärt sie.

Hunde bei Hochzeiten

Jana Marie Fotografie

Entscheiden Sie, ob Ihr Haustier laufen oder getragen werden soll

Das hat viel mit Ihrem Haustier zu tun und damit, wie es auf Menschenmassen reagiert. “Poppy wird von Menschen leicht aufgeregt, und es wäre zu viel für sie gewesen, mit ihr zum Altar zu gehen. Stattdessen haben wir beschlossen, sie von meiner Freundin tragen zu lassen”, sagt Goza. Sie fügt hinzu, dass sie darauf achtete, dass die Person, die sie trug, jemand war, den sie kannte und mit dem sie bereits vertraut war, damit ihr Hündchen entspannt blieb.

Wenn Ihr Haustier Teil Ihrer Hochzeit sein soll, sollten Sie es auch in die Probe mit einbeziehen. Auf diese Weise können Sie diese Art von Entscheidungen im Voraus treffen und alle Probleme, die sich vor dem großen Tag ergeben, lösen.

Vorsicht vor Lebensmittelgefahren

Menschen füttern gerne Hunde, und viele Hunde suchen unaufgefordert nach Futter. Nach Ansicht von Dr. Stelow birgt dies bei Hochzeitsfeiern Gefahren für die Sicherheit von Haustieren. “Viele Lebensmittel, die Menschen anbieten, sind nicht gut für Hunde, entweder kalorienmäßig oder aufgrund von Giftstoffen oder Allergenen im Futter. Partygäste, die sich das Hundefutter vom Buffet holen, und Hunde, die sich selbst bedienen, stellen also ein Risiko für lebensmittelbedingte Krankheiten dar”, erklärt sie. Die Anwesenheit einer Person, die auf den Hund aufpasst und sicherstellt, dass er nichts bekommt, was er nicht bekommen sollte, kann dieses Problem lösen.

Verwenden Sie haustierfreundliche Blumen

Blumen sind ein wesentlicher Bestandteil einer Hochzeitszeremonie, von den Ansteckblumen bis hin zu den Blumensträußen und dem Mittelstück. Wenn Ihr Haustier an der Zeremonie teilnehmen soll, ist es wichtig, dass Sie sich für Pflanzen entscheiden, die nicht giftig für es sind. Bestimmte Blumen wie Narzissen und Azaleen sind für Hunde schädlich. Dr. Stelow empfiehlt, diese Arten von Pflanzen bei der Feier nicht zu verwenden, wenn Sie Hunde in die Hochzeit einbeziehen. “Es gibt giftige Pflanzen, die als Zierpflanzen dienen. Das Brautpaar sollte mit seinem Floristen zusammenarbeiten, um alle diese Pflanzen zu vermeiden – nur für den Fall, dass der Hund neugierig wird”, erklärt sie.

Hunde bei Hochzeiten

Cliff Mautner Fotografie

Achten Sie auf kleinere Haustiere und Sicherheitsrisiken für Hunde

Stephanie Wiggins ließ ihren Dackel Django während ihrer Hochzeitsfeier auftreten. Um ihn zu schützen, hielt sie ihn fest oder gab ihn an Freunde weiter, “damit er nicht von Stilettos zertreten wurde”.

Sie trafen auch Sicherheitsvorkehrungen für ihre Haustiere, während sie ihn im Raum mit ihrer Hochzeitsgesellschaft hatten. “Django war während der Feierlichkeiten vor der Hochzeit bei mir und meinen Brautjungfern. Wir haben uns in einer großen Hotelsuite frisiert und geschminkt, und die Tür wurde ständig von Hotel- und Hochzeitsexperten geöffnet. Um sicherzustellen, dass Django sich nicht hinausschleichen konnte, haben wir ein paar Meter von der Tür entfernt eine behelfsmäßige Barriere aus Stühlen und Kissen errichtet”, erklärt sie. Wenn man im Voraus Hundegitter bestellt und sie im Hotelzimmer, im Salon oder im Proberaum bereithält, kann man die Sicherheit der Tiere gewährleisten. Wiggins hat auch das Hotel und die Hochzeitsexperten rechtzeitig darüber informiert, dass Django im Zimmer sein würde, damit sie ein Auge auf ihn haben konnten.

Sehen Sie nach Ihrem Haustier

“Paare müssen bedenken, dass ihr großer Tag für ihr Haustier noch überwältigender sein kann. Die Menschen, die lauten Geräusche, die neue Atmosphäre und das Unbekannte können für ein Haustier zu viel sein und Angst und Stress verursachen”, sagt Holly Gray, Hochzeitsplanerin bei Anything but Gray Events. “Ich habe eine Horrorgeschichte von einem befreundeten Kunden gehört, dessen Haustier am Tag seiner Hochzeit wegen des Lärms der Band weggelaufen ist”, erklärt sie.

Es ist wichtig, dass sich Ihr Haustier jederzeit wohl fühlt und dass Sie regelmäßig nach dem Rechten sehen, auch wenn Sie einen Sitter engagiert haben. Für den Fall, dass Ihr Haustier überfordert ist, sollten Sie einen Notfallplan erstellen, mit dem Sie es vom Veranstaltungsort entfernen können, damit es sich an einem sicheren Ort, z. B. einem Hotelzimmer, entspannen kann.

Bringen Sie die wichtigsten Utensilien für Ihr Haustier mit

Hochzeiten können eine ganztägige Tortur sein. Wenn Ihr Haustier an der Hochzeit teilnimmt, sollten Sie unbedingt die Dinge einpacken, an die es gewöhnt ist, damit es zu Hause sicher und entspannt bleibt. Nehmen Sie reichlich Hundeleckerlis, Hundefutter, Hundespielzeug und ein bequemes Bett mit, in dem Ihr Haustier entspannen kann. Führen Sie ihn an der Leine, wenn er sich in der Öffentlichkeit aufhält, und bieten Sie ihm ständig Zugang zu frischem Wasser.

Ihr Haustier bei Ihrer Hochzeit dabei zu haben, kann eine ganz besondere Erinnerung sein. Wenn Sie die oben genannten Sicherheitstipps für Hunde befolgen, können Sie sicher sein, dass sowohl Sie als auch Ihr pelziger Freund Spaß daran haben.

LESEN SIE MEHR: