Wie man einen Hund vor übermäßigem Fellwechsel bewahrt

Wie man einen Hund davon abhält, so viel zu haaren

Obwohl das Haaren in der Regel normal ist, suchen Sie wahrscheinlich nach Möglichkeiten, das Haaren Ihres Hundes zu reduzieren, damit Sie nicht ständig Ihre Kleidung, Ihr Auto und Ihre Wohnung von allen Haaren befreien müssen.

Der erste Schritt besteht darin, festzustellen, ob die Menge der Haare, die Ihr Hund verliert, normal ist oder ob er aufgrund eines Gesundheitsproblems übermäßig viel haart. Im Folgenden erfahren Sie, worauf Sie achten müssen, und erhalten Tipps, wie Sie das Haaren Ihres Hundes reduzieren können.

Setzt Ihr Hund zu viel Fell ab?

Was gilt als normale Menge an Fell, die ein Hund abwirft? In vielen Fällen hängt dies von der Rasse ab.

Rassebedingtes Haaren

“Einige Rassen haaren das ganze Jahr über, wie Boxer oder die meisten kurzhaarigen Hunde, während andere, wie Huskys oder Akitas, den größten Teil ihres Fells zweimal im Jahr verlieren.

Viele Menschen denken, dass langhaarige Hunde häufiger haaren, aber das stimmt in der Regel nicht. Die meisten langhaarigen Hunde haaren zu bestimmten Zeiten, wenn sich das Wetter ändert”, sagt Dr. Adam Denish vom Rhawnhurst Animal Hospital in Pennsylvania.

Sobald Sie wissen, wie viel Ihr Hund normalerweise haart, können Sie ihn auf Veränderungen hin beobachten. Haart er mehr oder weniger oder zu anderen Zeiten als gewöhnlich? Wenn Ihr Hund mehr haart als sonst, könnte eine gesundheitliche Störung vorliegen.

Haarausfall aufgrund von Gesundheitsproblemen

Laut Dr. Jennifer Coates, Tierärztin in Fort Collins, Colorado, sollten Sie sich Sorgen machen, wenn Sie eine Zunahme des Fellwechsels feststellen, vor allem, wenn dies mit folgenden Symptomen einhergeht

Lückenhafter Haarausfall

Anzeichen von allgemeiner Krankheit

Wenn Sie diese Anzeichen feststellen, muss Ihr Hund zur Diagnose und Behandlung zum Tierarzt gehen.

“Wenn der Fellwechsel anormal ist, wie bei Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes oder schlechter Ernährung, kann er durch eine Verbesserung des Gesundheitszustands Ihres Tieres behoben werden”, sagt Dr. Denish. “Tiere, die unter trockener Haut, Schuppen oder Hautkrankheiten leiden, haben in der Regel auch mehr Probleme mit dem Fellwechsel.

Wie Sie das Haaren reduzieren können

Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihr Hund gesund ist, aber viel haart, können Sie die folgenden Tipps befolgen, um das Haaren Ihres Hundes zu reduzieren.

Wie Sie das Haaren Ihres Hundes mit der Ernährung kontrollieren können

Ganz gleich, ob Ihr Hund nur eine leichte Fellschicht hinterlässt oder Klumpen von der Größe kleiner Säugetiere – hier finden Sie einige Tipps, wie Sie das Haaren Ihres Hundes kontrollieren können.

Laut Dr. Coates kann, sobald gesundheitliche Probleme ausgeschlossen sind, eine ausgewogene und gesunde Ernährung viel dazu beitragen, das Haaren auf einem akzeptablen Niveau zu halten.

“Eine schlechte Ernährung liefert nicht alle Nährstoffe, die ein Haustier braucht, um ein gesundes Fell zu entwickeln und zu erhalten. Angemessene Mengen hochwertiger Proteine und Fette, insbesondere essenzielle Fettsäuren, sind erforderlich, um übermäßiges Haarkleid zu reduzieren”, sagt Dr. Coates.

Bei der Wahl des Hundefutters sollte man nicht knausern, sagt Dr. Denish. “Die Qualität des Futters, das Ihr Tier frisst, hat einen großen Einfluss auf den Grad des Haarwuchses und die Qualität des Fells”, sagt Dr. Denish.

Kontrolle des Fellwechsels durch Fellpflege

Ein Hundefriseur ist das beste Mittel, um das Haarkleid Ihres Hundes zu pflegen.

Mari Rozanski von Plush Pups Boutique and Grooming in Huntingdon Valley, Pennsylvania, kümmert sich seit mehr als 25 Jahren um Haustiere und ist der Meinung, dass Sie Ihren Hund auch zu Hause pflegen müssen. Aber wie oft?

“In einer perfekten Welt würde ich sagen, dass Sie Ihren Hund täglich bürsten sollten. Das ist gut für das Fell und die Haut des Hundes, und es ist eine gute Gelegenheit, Zeit mit dem Hund zu verbringen”, sagt Rozanski. “Realistischer ist es, den Hund mindestens ein- bis zweimal pro Woche zu bürsten, um das Haaren auf ein Minimum zu reduzieren.

Die besten Pflegewerkzeuge zur Kontrolle des Haarwuchses

Sie brauchen nur ein paar einfache (und preiswerte) Hilfsmittel, um das Haaren Ihres Hundes in den Griff zu bekommen.

“Ich persönlich bevorzuge eine glattere Bürste und einen Metallkamm”, sagt Rozanski. “Ein Handschuh, obwohl ich ihn noch nie ausprobiert habe, ist gut für einen sehr kurzhaarigen Hund wie einen Dobermann oder einen Dalmatiner”.

Sie fährt fort: “Es gibt eine große Auswahl an Werkzeugen, aber eine gewisse Anleitung zur Auswahl des richtigen Werkzeugs ist notwendig. In der Regel kann ein Hundefriseur oder Züchter dabei helfen.”

Wann man einen professionellen Hundefriseur aufsuchen sollte

Wenn es um die Pflege geht, ist es manchmal besser, sie den Profis zu überlassen.

“Ein professioneller Friseurbesuch alle 4-6 Wochen ist eine gute Möglichkeit, das Haaren auf ein Minimum zu reduzieren und ein Chaos zu Hause zu vermeiden.

“Das Baden zu Hause kann zwar Spaß machen, aber wenn der Hund nicht richtig abgespült oder abgetrocknet wird oder wenn das falsche Shampoo verwendet wird, kann es zu einer Hauterkrankung kommen. Außerdem ist der pH-Wert eines Hundes anders als der eines Menschen, daher sollten nur Hundeshampoos verwendet werden”, fügt Rozanski hinzu.

Dennoch sollten Sie Ihren Hund auch zwischen den professionellen Pflegesitzungen mindestens ein paar Mal pro Woche bürsten.

Halten Sie Ihr Zuhause sauber von Tierhaaren

Wenn Sie Tierhaare aus Ihrer Wohnung fernhalten möchten, können Sie entweder abgeworfene Hundehaare aufsammeln oder dafür sorgen, dass sie gar nicht erst zu einem Problem werden.

Laut Rozanski ist es immer eine gute Idee, Möbel und andere Stellen, die von Ihrem Hund stark beansprucht werden, mit einer Decke oder einem Laken abzudecken, damit diese Oberflächen leichter zu reinigen sind.

Außerdem ist Staubsaugen die beste Waffe im Kampf gegen Hundehaare. Sie können zwar einen herkömmlichen Staubsauger verwenden, aber es gibt auch spezielle Staubsauger mit Vorrichtungen und Aufsätzen, die speziell für die Beseitigung von Tierhaaren entwickelt wurden und die Arbeit erleichtern können.

Um Hundehaare schnell von Kleidung und Möbeln zu entfernen, empfiehlt Rozanski Haarroller (wie die für Ihre Kleidung) von Unternehmen wie 3M.

Auch hier gilt: Keine dieser Maßnahmen wird die Haare vollständig aus Ihrem Haus entfernen, aber sie werden Ihnen helfen, sie zu bekämpfen.

Einsatz von Luftfiltern zur Bekämpfung von Tierhaaren in der Wohnung

Tierhaare und Hautschuppen in der Luft können Allergien, Asthma und andere Erkrankungen verschlimmern. Die herkömmlichen Filter, die mit Heizungs- und Klimaanlagen geliefert werden, sind oft nicht robust genug, um eine angenehme Atemumgebung zu schaffen.

Es gibt viele eigenständige Luftfilter, die Sie kaufen können, aber Rozanski sagt, dass sie mit den Produkten von Aprilaire besonders gute Erfahrungen gemacht hat.

Konsequentes Wechseln der Filter

Es liegt auf der Hand, dass Sie die Filter häufig wechseln müssen. Bei Hunden, die stark haaren, sollten Sie die Filter sogar häufiger wechseln als vom Hersteller empfohlen.

Das Wichtigste, was Sie tun können, um dem Fellwechsel vorzubeugen, ist vielleicht, dass Sie vorausschauend denken.

“Ich empfehle den meisten Besitzern, sich über ihren Hund und die Rasse zu informieren, bevor sie sich für ein Haustier entscheiden. Sie müssen die Anforderungen an das Tier in Bezug auf tierärztliche Versorgung, Ernährung und Pflege kennen”, sagt Dr. Denish.

LESEN SIE MEHR: