Wie man das Bluten eines Hundekrallens stoppt

So stoppen Sie das Bluten von Hundenägeln

Der Nagel eines Hundes ist eine “vaskuläre Struktur”, d. h. er hat Nerven und viele Blutgefäße in sich. Wenn er also verletzt wird, ist das für den Hund schmerzhaft – und es blutet oft.

Wenn Sie Ihrem Hund zu sehr in den Nagel schneiden und sehen, wie er blutet, kann das ein traumatisches Erlebnis sein. Hier erfahren Sie, wie Sie die Blutung stoppen können und wie Sie es in Zukunft vermeiden, den Nagel zu weit zu schneiden.

Nagelverletzungen bei Hunden

Nagelverletzungen gehören zu den häufigsten kleineren Verletzungen, die von Tierärzten bei Hunden behandelt werden.

Es gibt zwei Hauptarten von Nagelverletzungen bei Hunden:

Verletzungen beim Schneiden der Nägel: Diese werden oft durch wohlmeinende Tierhalter verursacht, die versuchen, die Nägel ihres Hundes zu Hause zu schneiden.

Nagelfrakturen: Manchmal sind sich Tierhalter nicht bewusst, dass diese Art von Verletzung aufgetreten ist, bis sie einen blutenden Nagel bemerken oder einen Nagel finden, den ihr Hund verloren hat.

Die zweite Art von Verletzung ist ernster und erfordert in der Regel einen tierärztlichen Eingriff, um eine Infektion zu verhindern. Beide Arten von Verletzungen können zu Hause behandelt werden, aber Sie sollten nach Möglichkeit immer mit Ihrem Tierarzt sprechen, bevor Sie Ihr Haustier behandeln, um sicherzustellen, dass es keine zusätzliche Behandlung benötigt.

Wie man das Bluten eines Hundekrallens stoppt

Alaunstiftpulver ist der beste Freund von Tierhaltern im Falle einer Verletzung des Hundeknagels. Das Pulver hilft, die Blutung zu stoppen, damit Sie die Zehe auf weitere Verletzungen untersuchen können.

Drücken Sie dazu eine erbsengroße Menge des Pulvers auf die Nagelspitze, um sicherzustellen, dass es klebt. Wenn Sie die Nägel Ihres Hundes regelmäßig schneiden, sollten Sie dieses Pulver beim Schneiden der Nägel immer zur Hand haben.

Wenn Sie kein Alaunstiftpulver zur Hand haben, tupfen Sie die Nagelspitze auf ein Stück Seife oder in etwas Mehl oder Speisestärke.

Wenn die Blutung länger als einige Minuten anhält, rufen Sie Ihren Tierarzt an.

Tipps zum Schneiden von Hundekrallen

Wenn Ihr Hund durchsichtige oder weiße Nägel hat, können Sie das Rosa des “Quick” durch den Nagel sehen. Vermeiden Sie den rosa Bereich, um den Quick zu vermeiden.

Wenn Ihr Hund schwarze Nägel hat, können Sie den Quick nicht sehen. In diesem Fall schneiden Sie jeweils nur 1/32″ (1 mm) des Nagels ab. Wenn Ihr Hund empfindlich zu sein scheint, sollten Sie aufhören, da dies in der Regel kurz vor dem Schnitt in das Blutgefäß auftritt. Bei schwarzen Nägeln ist es wahrscheinlich, dass Sie an mindestens einem Nagel zu nahe herankommen.

Wenn Ihr Hund einige helle und einige schwarze Nägel hat, sollten Sie sich beim Schneiden der schwarzen Nägel an den durchschnittlichen hellen Nägeln orientieren.

Verwenden Sie scharfe Nageltrimmer für Haustiere, die speziell für das Schneiden von Haustiernägeln konzipiert sind. Stumpfe Trimmer neigen dazu, den Nagel zu quetschen und Schmerzen zu verursachen, auch wenn Sie nicht in der Nähe sind.

Sie sollten immer Alaunstift in der Nähe haben, falls der Nagel Ihres Hundes zu bluten beginnt. Dieses Pulver ist unter verschiedenen Markennamen erhältlich, z. B. Kwik Stop und Remedy + Recovery.

Hoffentlich müssen Sie nie wissen, wie man das Bluten eines Hundenagels stoppt, aber jetzt sind Sie vorbereitet, falls es doch passiert.

LESEN SIE MEHR: