Vorbeugung und Behandlung von Flöhen und Zecken bei Hunden

Vorbeugung und Behandlung von Flöhen und Zecken bei Hunden

Vorbeugende Maßnahmen sind ein wichtiger Bestandteil, um Ihren Hund gesund und glücklich zu halten. Eine der besten Möglichkeiten, möglichen Gesundheitsproblemen vorzubeugen, ist die monatliche Anwendung eines Floh- und Zeckenschutzmittels.

Warum ist die Floh- und Zeckenprävention für Hunde so wichtig?

Flöhe und Zecken sind Ektoparasiten, d. h. sie sind Schädlinge, die auf der Außenseite ihres Wirts leben.

Damit Flöhe und Zecken überleben können, müssen sie ihren Wirt beißen und sich dann von dessen Blut ernähren. Diese Bisse können sich direkt auf die Gesundheit Ihres Hundes auswirken. Der Speichel eines Flohbisses kann schwere Allergien, Dermatitis, Anämie, Juckreiz und Infektionen verursachen. Zeckenbisse können zu Infektionen, Abszessen, Lähmungen und sogar zum Tod führen.

Diese lästigen Parasiten können auch eine Vielzahl von Krankheiten beherbergen und auf Hunde übertragen, darunter:

Einige dieser Krankheiten sind sogar zoonotisch, das heißt, sie können sich auf Sie und Ihre Familie übertragen. Deshalb ist es so wichtig, Flöhe und Zecken von Ihrem Hund fernzuhalten – und damit auch von Ihrem Zuhause.

Wann brauchen Hunde eine Floh- und Zeckenprophylaxe?

Flöhe und Zecken überleben und gedeihen bei mildem bis gemäßigtem Wetter, daher ist es wichtig, Ihre Haustiere in den wärmeren Monaten zu schützen. Wenn Sie in Gegenden leben, in denen es das ganze Jahr über warm ist, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Haustier das ganze Jahr über gegen Flöhe und Zecken behandelt wird.

Aber auch in den nördlichen Bundesländern gibt es in den Wintermonaten häufig ein paar warme, frühlingshafte Tage. Diese kurzen warmen Perioden bieten Flöhen und Zecken genügend Zeit, um auf Ihre Haustiere und in Ihr Haus zu gelangen. Einmal im Haus, können sich Flöhe weiter vermehren und in den Dielen, Teppichen und überall dort leben, wo sich Ihr Haustier aufhält. Wenn Ihr Hund kein Zeckenschutzmittel verwendet, können Zecken sogar von Ihrem Hund auf die Menschen im Haus krabbeln.

Was sind Floh- und Zeckenschutzmittel für Hunde?

Es gibt eine Reihe von Produkten, die helfen, Ihren Hund frei von Parasiten zu halten. Diese Produkte können in Form von Pestiziden, Repellentien oder Wachstumshemmern eingesetzt werden. Jede dieser Arten von Präventivmitteln bekämpft die Schädlinge in unterschiedlichen Lebensstadien, um einen Befall zu verhindern.

Einige Produkte sind nur gegen eine bestimmte Art, in der Regel Flöhe, wirksam. Dazu gehören Produkte wie Flohdips, -bäder un d-pulver. Um sicherzustellen, dass Ihr Hund sowohl gegen Flöhe als auch gegen Zecken geschützt ist, benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Medikamente.

Kombinationspräparate zur Floh- und Zeckenvorbeugung für Hunde enthalten mehrere Inhaltsstoffe zur Bekämpfung verschiedener Arten von Schädlingen. Diese Präventionsmittel schützen in der Regel sowohl vor Flöhen als auch vor Zecken, können aber auch einen zusätzlichen Schutz vor Herzwürmern, Milben oder Darmparasiten bieten.

Bevor Sie sich für ein Floh- und Zeckenmittel entscheiden, sollten Sie immer mit Ihrem Tierarzt sprechen und sicherstellen, dass es für Ihren Hund geeignet ist. Überprüfen Sie das Produktetikett und sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, um sicherzugehen:

Das Produkt ist für die richtige Tierart geeignet (Hund oder Katze).

Das Produkt ist für die Lebensphase Ihres Haustieres bestimmt: Welpe, Erwachsener oder Senior

das Produkt für das richtige Gewicht Ihres Tieres geeignet ist

Das Produkt wird richtig verabreicht (ist es ein Kauartikel oder eine topische Behandlung)

Das Produkt schützt gegen die entsprechenden Parasiten

ob das Produkt mit dem Futter verabreicht werden sollte

Wie oft Sie das Produkt verabreichen sollten

Wie lange dauert es, bis die Wirkung des Mittels einsetzt?

Wann Sie Ihr Haustier baden können

ob das Produkt sonstige Sicherheitsbedenken aufwirft

Sie haben die richtigen Telefonnummern, die Sie im Falle einer unerwünschten Reaktion anrufen können.

Lesen Sie die Packungsbeilage noch einmal durch, auch wenn Sie das Medikament bereits verwendet haben, da sich die Warnhinweise und Anweisungen geändert haben können. Befolgen Sie alle Anweisungen genau und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Tierarzt oder an die Firma, die das Produkt vertreibt.

Auswahl eines Kombinationspräparats gegen Flöhe und Zecken für Hunde

Bei der Floh- und Zeckenprophylaxe für Hunde gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, so dass die Suche nach dem besten Präparat mitunter überwältigend sein kann. Ihr Tierarzt kann Ihnen dabei helfen, Ihre Suche einzugrenzen und das beste Mittel zu finden.

Im Folgenden finden Sie 7 Faktoren, die Sie bei der Entscheidung, welches Floh- und Zeckenmittel für Ihren Hund am besten geeignet ist, berücksichtigen sollten.

Anwendungsmethode

Floh- und Zeckenschutzmittel gibt es meist in zwei Formen:

Oral: Kautablette, die Ihr Hund einnimmt

Topisch : Flüssigkeit, die zwischen den Schulterblättern oder auf dem Rücken Ihres Hundes verteilt wird

Topische Floh- und Zeckenschutzmittel sind eine gute Option für Haustiere, die wählerisch sind oder einen empfindlichen Magen haben. Wenn Sie jedoch kleine Kinder oder andere Tiere haben, müssen Sie darauf achten, dass diese das Mittel nicht anfassen oder ablecken, bevor es getrocknet ist.

Spot-on-Produkte gegen Flöhe und Zecken können einen medizinischen Geruch haben oder vorübergehenden Juckreiz/Reizungen oder sogar Haarausfall verursachen. Topische Behandlungen sind auch keine gute Wahl für Hunde, die viel schwimmen oder häufig gebadet werden müssen. Wasser kann die Wirksamkeit des Produkts beeinträchtigen.

Orale Behandlungen können eine einfache und bequeme Option für Hundeeltern sein, da sie wie ein Leckerli verabreicht werden können. Bei oralen Behandlungen sollten Sie Ihren Hund überwachen, um sicherzustellen, dass er die Tablette vollständig gefressen hat und sie nicht erbricht, bevor sie vom Körper aufgenommen werden kann.

Wenn Ihr Hund nach der Einnahme eines oralen Floh- und Zeckenschutzmittels erbricht, rufen Sie Ihren Tierarzt an, um Anweisungen zur erneuten Verabreichung zu erhalten und um eine mögliche Reaktion auf das Produkt zu melden. Die Fütterung von oralen Präventivmitteln mit einer Mahlzeit kann helfen, Magenverstimmungen zu verringern und die Aufnahme des Produkts zu fördern.

Geografie

An verschiedenen geografischen Standorten gibt es unterschiedliche lokale Parasitenpopulationen, einschließlich Flöhen und Zecken, sowie andere Parasiten wie Herzwürmer und Darmwürmer.

Das Companion Animal Parasite Council (Rat für Haustierparasiten) ist eine hilfreiche Quelle, um die Parasiten in Ihrer Region zu identifizieren, damit Sie sicherstellen können, dass Ihr Hund mit dem Floh- und Zeckenmittel, das Sie wählen, umfassend geschützt ist.

Amerikanische HundezeckeBraune HundezeckeSchwarzbeinige ZeckeLone Star-Zecke Westliche Schwarzbeinige Zecke

Zugang zu Außenbereichen

Überlegen Sie, in welchen Bereichen sich Ihr Hund im Freien aufhält. Hundeparks, Wanderwege, Parks und Hinterhöfe können ein Zuhause für Flöhe und Zecken sein. Wenn Ihr Hund viel Zeit in bewaldeten Gebieten oder an Orten verbringt, an denen sich auch andere Tiere und Hunde aufhalten, erhöht sich das Risiko, dass er Parasiten ausgesetzt ist.

Auch wenn Ihr Hund nicht viel Zeit im Freien verbringt, können Flöhe leicht durch Fenstergitter, über andere Haustiere, die nach draußen gehen, oder sogar über die Hosen und Schuhe eines Menschen ins Haus gelangen. Deshalb empfehlen Tierärzte immer eine Floh- und Zeckenprophylaxe, unabhängig davon, wie viel Zeit ein Hund im Freien verbringt.

MDR-1-Gen

Einige Hunderassen (z. B. Collies, Australian Shepherds, Shetland Sheepdogs usw.) tragen einen genetischen Risikofaktor für ein mutiertes Gen, das eine Medikamentenempfindlichkeit verursacht. Diese Hunde können bestimmte Medikamente, einschließlich einiger Inhaltsstoffe in Präventivmitteln, nicht sicher verarbeiten.

Viele Tierärzte empfehlen, Hunde auf das MDR-1-Gen zu testen, insbesondere betroffene Rassen. Auf der Website des Veterinary Clinical Pharmacology Laboratory der Washington State University finden Sie weitere Informationen über die Mutation sowie darüber, welche Medikamente zu vermeiden sind und wie Sie Ihr Haustier testen können.

Lebensstil

Es gibt zwar keine Rasse, die besonders gefährdet ist, Flöhe oder Zecken zu bekommen, aber einige Hunde können aufgrund ihrer Persönlichkeit und ihrer Rassemerkmale einem höheren Risiko ausgesetzt sein. Arbeits-, Hüte- und Jagdhunde verbringen die meiste Zeit des Tages auf dem Feld, während andere Hunde lieber zu Hause bleiben und sich nur gelegentlich nach draußen wagen.

Lebensalter

Wenn Ihr Hund noch ein Welpe ist oder zu einer kleinen Hunderasse gehört, müssen Sie Ihren Tierarzt konsultieren, um ein geeignetes Produkt für sein Gewicht oder Alter zu finden. Für die meisten Floh- und Zeckenschutzmittel gilt ein Mindestalter von 6-8 Wochen, aber überprüfen Sie immer die Packungsbeilage, um sicherzugehen.

Medizinische Bedingungen

Einige Klassen von Präventivmitteln, so genannte Isoxazoline, sollten bei Hunden mit Krampfanfällen oder neurologischen Erkrankungen in der Vorgeschichte nur mit äußerster Vorsicht eingesetzt werden, da sie die Krampfschwelle herabsetzen können.

Kein Präventivmittel sollte ohne gründliche Absprache mit Ihrem Tierarzt verwendet werden, wenn:

Ihr Haustier in der Vergangenheit allergisch auf das Medikament reagiert hat

Ihr Haustier ist krank und/oder untergewichtig

Ihr Haustier trächtig ist, säugt oder in Zukunft zur Zucht eingesetzt werden soll

Freiverkäufliche vs. verschreibungspflichtige Floh- und Zeckenmittel

Bei der Durchsicht der Floh- und Zeckenprävention werden Sie feststellen, dass für einige Produkte ein Rezept von Ihrem Tierarzt erforderlich ist, für andere hingegen nicht.

Freiverkäufliche Floh- und Zeckenmittel

Freiverkäufliche Floh- und Zeckenschutzmittel erfordern keine Beziehung zu einem Tierarzt oder ein Rezept von diesem. Sie sind in der Regel online und in vielen Zoohandlungen erhältlich.

Wenn Sie sich für ein rezeptfreies Floh- und Zeckenschutzmittel entscheiden, sollten Sie immer mit Ihrem Tierarzt sprechen, um sicherzugehen, dass es für Ihr Haustier geeignet ist. Ihr Tierarzt kann Sie beraten:

Mögliche unerwünschte Wechselwirkungen mit einem der aktuellen Medikamente Ihres Hundes

Mögliche unerwünschte Reaktion auf den aktuellen Gesundheitszustand Ihres Hundes

eine mögliche Empfehlung für ein Produkt mit breiterem Wirkungsspektrum für Ihren Hund aussprechen

ob Sie vor der Anwendung eines Präventivmittels einen Test auf genetische Erkrankungen in Betracht ziehen sollten

Etwaige Anzeichen oder Symptome einer unerwünschten Reaktion auf das Medikament

Verschreibungspflichtige Floh- und Zeckenmittel

Verschreibungspflichtige Floh- und Zeckenschutzmittel müssen vom Tierarzt verschrieben werden, kosten aber in der Regel etwas mehr als rezeptfreie Präparate. Die meisten Tierärzte empfehlen verschreibungspflichtige Produkte, da sie in der Regel wirksamer und sicherer für Ihren Hund sind.

Viele Tierärzte sind sich einig, dass verschreibungspflichtige Präventivmittel zwar zunächst teurer sind als rezeptfreie Mittel, aber sie beugen Parasitenbefall und Krankheiten wirksamer vor. So bleiben unsere Haustiere glücklich und gesund und kosten weniger als die langfristigen Kosten für Diagnose und Behandlung von Krankheiten, die durch Flöhe und Zecken übertragen werden.

Kombinationspräparate gegen Flöhe und Zecken für Hunde im Vergleich

In der nachstehenden Tabelle werden gängige Floh- und Zeckenschutzmittel für Hunde aufgeführt und miteinander verglichen. Erkundigen Sie sich immer bei Ihrem Tierarzt, bevor Sie ein rezeptfreies oder verschreibungspflichtiges Produkt anwenden.

Vergleichstabelle Hundeflöhe und Zecken

Produktzusammenfassungen zur Floh- und Zeckenprävention für Hunde

Advantage II ist ein topisches Monatsprodukt, das die Wirkstoffe Imidacloprid und Pyriproxyfen enthält. Diese Wirkstoffkombination ist schnell wirksam und tötet alle Arten von Flöhen, einschließlich Eiern, Larven und erwachsenen Tieren, innerhalb von Stunden ab, ebenso wie beißende Läuse. Allerdings bietet dieses Produkt keinen Schutz vor Zecken. Dieses Produkt sollte nur bei Hunden und Welpen verwendet werden, die älter als 7 Wochen sind und mehr als 3 Pfund wiegen. Es wird normalerweise jeden Monat angewendet.

Advantage Multi ist ein topisches, monatlich anzuwendendes Produkt, das die Wirkstoffe Imidacloprid und Moxidectin enthält. Diese Wirkstoffkombination wirkt gegen Flöhe, Räude, Darmparasiten wie Hakenwürmer, Spulwürmer und Peitschenwürmer und beugt Herzwurmerkrankungen vor. Advantage Multi ist schnell wirkend und tötet Flöhe innerhalb von Stunden, aber andere Parasiten können bis zu 24 Stunden brauchen. Dieses Produkt bietet keinen Schutz vor Zecken. Dieses Produkt sollte nur bei Hunden und Welpen verwendet werden, die älter als 7 Wochen sind und mehr als 3 Pfund wiegen. Es wird normalerweise jeden Monat angewendet.

Bravecto ist eine Kautablette oder eine topische Lösung, die den Wirkstoff Fluralaner enthält, der zur Arzneimittelklasse der Isoxazoline gehört. Isoxazoline werden systemisch resorbiert, daher muss der Hund beißen, um das Medikament aufzunehmen. Bravecto wirkt schnell und tötet Flöhe innerhalb von 2 Stunden und Zecken innerhalb von 12 Stunden. Dieses Medikament wirkt gegen Flöhe und Zecken und ist in drei Formen erhältlich:

1-Monats-Kautablette: Dieses Produkt sollte nur bei Hunden und Welpen verwendet werden, die über 8 Wochen alt sind und mehr als 4,4 Pfund wiegen. Dieses Produkt ist wirksam gegen Flöhe, Hirschzecken, Amerikanische Hundezecken, Braune Zecken und Lone Star Zecken.

3-monatige Kautablette: Dieses Produkt sollte nur bei Hunden verwendet werden, die über 6 Monate alt sind und mehr als 4,4 Pfund wiegen. Dieses Produkt wirkt 12 Wochen lang gegen Flöhe, Hirschzecken, amerikanische Hundezecken und braune Zecken. Es ist jedoch nur 8 Wochen lang gegen die einsame Sternzecke wirksam. Fragen Sie Ihren Tierarzt oder informieren Sie sich auf capcvet.org, um das Risiko für Ihr Haustier zu ermitteln.

3-monatige topische Behandlung: Dieses Produkt sollte nur bei Hunden verwendet werden, die über 6 Monate alt sind und mehr als 4,4 Pfund wiegen. Dieses Produkt ist 12 Wochen lang gegen Flöhe, Hirschzecken, amerikanische Hundezecken und braune Zecken wirksam. Gegen die Lone-Star-Zecke ist es jedoch nur 8 Wochen lang wirksam.

Bravecto hat sich auch als wirksam gegen demodiktische Räude, sarkoptische Räude und Ohrmilben erwiesen. Da es sich um ein Medikament aus der Klasse der Isoxazoline handelt, sollten alle Bravecto-Produkte bei Hunden mit Krampfanfällen, Epilepsie oder neurologischen Störungen in der Vorgeschichte mit Vorsicht angewendet werden.

Comfortis ist eine Kautablette, die den aktiven Wirkstoff Spinosad enthält. Dieses Produkt wirkt nur gegen Flöhe. Comfortis ist ein schnell wirkendes Mittel, das Flöhe innerhalb von 30 Minuten nach der Verabreichung abtötet. Hunde und Welpen müssen 14 Wochen oder älter sein und über 5 Pfund wiegen. Comfortis wird normalerweise jeden Monat verabreicht.

Credelio ist eine Kautablette mit dem Wirkstoff Lotilaner, der zur Arzneimittelklasse der Isoxazoline gehört. Isoxazoline werden systemisch absorbiert, d. h. der Parasit muss den Hund beißen, um das Medikament aufzunehmen. Credelio wirkt gegen Flöhe und Zecken. Es wirkt schnell und beginnt innerhalb von 4 Stunden nach der Verabreichung Flöhe abzutöten. Dieses Produkt sollte nur bei Hunden und Welpen verwendet werden, die älter als 8 Wochen sind und mehr als 4,4 Pfund wiegen. Credelio wird einmal im Monat verabreicht. Da es sich um ein Medikament der Isoxazolin-Klasse handelt, sollten alle Credelio-Produkte bei Hunden mit einer Vorgeschichte von Krampfanfällen, Epilepsie oder neurologischen Störungen mit Vorsicht angewendet werden.

Frontline Gold ist ein topisches Monatsmittel mit den Wirkstoffen Fipronil, (s)-Methopren und Pyriproxyfen. Diese Wirkstoffkombination tötet alle Flöhe (alle Formen), Zecken und beißende Läuse ab. Frontline Gold wirkt schnell und tötet Flöhe und Zecken innerhalb weniger Stunden ab. Dieses Produkt sollte nur bei Hunden und Welpen verwendet werden, die älter als 8 Wochen sind und mehr als 5 Pfund wiegen. Es wird normalerweise jeden Monat angewendet.

Frontline Plus ist ein topisches, monatlich anzuwendendes Produkt mit den Wirkstoffen Fipronil und (s)-Methopren. Diese Wirkstoffkombination tötet alle Flöhe (alle Formen), Zecken und beißende Läuse ab. Frontline Gold ist schnell wirkend, kann aber länger dauern als Frontline Gold. Dieses Produkt sollte nur bei Hunden und Welpen verwendet werden, die älter als 8 Wochen sind und mehr als 5 Pfund wiegen. Es wird in der Regel einmal im Monat angewendet.

Frontline Shield ist ein topisches, monatlich anzuwendendes Produkt mit den Wirkstoffen Fipronil, Permethrin und Pyriproxyfen. Diese Wirkstoffkombination tötet alle Flöhe, Zecken, Beißläuse und Stallfliegen ab. Außerdem wehrt es Stechmücken, Stallfliegen und Zecken ab. Frontline Shield wirkt schnell: Flöhe werden innerhalb von 5 Minuten und Zecken innerhalb von 1 Stunde abgetötet. Dieses Produkt sollte nur bei Hunden und Welpen verwendet werden, die älter als 9 Wochen sind und mehr als 5 Pfund wiegen. Es wird normalerweise jeden Monat angewendet. Dieses Produkt ist hochgiftig für Katzen, daher sollte es in Haushalten mit Katzen vermieden oder mit äußerster Vorsicht angewendet werden.

K9 Advantix II ist ein topisches Monatsprodukt, das die Wirkstoffe Imidacloprid, Permethrin und Pyriproxyfen enthält. Diese Wirkstoffkombination vertreibt und tötet Flöhe (alle Formen), Zecken, Stechmücken und Läuse und wehrt gleichzeitig Stechfliegen ab. K9 Advantix II wirkt schnell und beginnt innerhalb weniger Stunden mit der Abtötung der Parasiten. Dieses Produkt sollte nur bei Hunden und Welpen verwendet werden, die älter als 7 Wochen sind und mehr als 4 Pfund wiegen. Es wird in der Regel einmal im Monat angewendet. Dieses Produkt ist hochgiftig für Katzen, daher sollte es in Haushalten mit Katzen nicht oder nur mit äußerster Vorsicht angewendet werden.

Nexgard ist eine Kautablette, die den Wirkstoff Afoxolaner enthält, der zur Arzneimittelklasse der Isoxazoline gehört. Isoxazoline werden systemisch aufgenommen, daher muss das Tier beißen, um den Wirkstoff zu erhalten. Nexgard ist wirksam gegen Flöhe, Hirschzecken, amerikanische Hundezecken, braune Zecken und Lone Star Zecken. Es ist auch wirksam bei der Extra-Label-Behandlung von sarkoptischer und demodiktischer Räude. Nexgard tötet Flöhe innerhalb von 4 Stunden und Zecken bis zu 48 Stunden. Das Monatspräparat sollte nur bei Hunden und Welpen eingesetzt werden, die älter als 8 Wochen sind und mehr als 4 Pfund wiegen. Da es sich um ein Arzneimittel der Isoxazolin-Klasse handelt, sollten alle Nexgard-Produkte bei Hunden mit Krampfanfällen, Epilepsie oder neurologischen Störungen in der Vorgeschichte nur mit Vorsicht angewendet werden.

Onguard Plus ist ein topisches, monatlich anzuwendendes Produkt mit den Wirkstoffen Fipronil und (s)-Methopren. Diese Wirkstoffkombination tötet alle Flöhe (alle Formen), Zecken, Räude und beißende Läuse ab. Onguard ist schnell wirkend. Dieses Produkt sollte nur bei Hunden und Welpen verwendet werden, die älter als 8 Wochen sind und mehr als 5 Pfund wiegen. Es wird normalerweise jeden Monat angewendet.

Seresto ist ein Halsband, das die Wirkstoffe Imidacloprid und Flumethrin enthält. Diese Wirkstoffkombination tötet Flöhe und Zecken und wehrt sie 8 Monate lang ab. Flöhe werden innerhalb von 24 Stunden nach der Anwendung abgetötet, Zecken 48 Stunden danach. Wenn ein Hund häufig gebadet oder geschwommen wird (mehr als einmal pro Monat), kann die Wirksamkeit des Mittels nachlassen, so dass es alle 5 Monate erneuert werden muss. Das Produkt sollte nur bei Hunden und Welpen im Alter von über 7 Wochen angewendet werden.

Simparica Trio ist eine Kautablette mit den Wirkstoffen Sarolaner, Moxidectin und Pyrantel. Sarolaner gehört zur Wirkstoffklasse der Isoxazoline. Isoxazoline werden systemisch aufgenommen und müssen daher vom Tier gebissen werden, um das Medikament zu erhalten. Simparica Trio behandelt Flöhe, Zecken, Spulwürmer und Hakenwürmer und beugt gleichzeitig Herzwurmerkrankungen vor. Es wird auch zur Behandlung von demodiktischer Räude, sarkoptischer Räude und Ohrmilben eingesetzt. Es ist auch wirksam bei der Extra-Label-Behandlung von sarkoptischer und demodiktischer Räude. Simparica Trio wirkt schnell und beginnt innerhalb von 4-12 Stunden mit der Abtötung von Flöhen und Zecken. Dieses Produkt sollte nur bei Hunden und Welpen verwendet werden, die älter als 8 Wochen sind und mehr als 2,8 Pfund wiegen. Da es sich um ein Medikament aus der Klasse der Isoxazoline handelt, sollten alle Simparica-Produkte bei Hunden mit einer Vorgeschichte von Krampfanfällen, Epilepsie oder neurologischen Störungen mit Vorsicht angewendet werden.

Trifexis ist eine Kautablette mit den Wirkstoffen Spinosad und Milbemycin-Oxim. Trifexis ist wirksam gegen Flöhe, Hakenwürmer, Spulwürmer und Peitschenwürmer und beugt auch Herzwurmerkrankungen vor. Es ist ein schnell wirkendes Medikament, das Flöhe innerhalb von 30 Minuten abtötet. Dieses Produkt bietet auch Schutz vor Zecken. Hunde und Welpen müssen 8 Wochen oder älter sein und über 5 Pfund wiegen.

Vectra 3D ist ein topisches Monatsprodukt mit den Wirkstoffen Dinitefuran, Permethrin und Pyriproxyfen. Diese Wirkstoffkombination vertreibt und tötet Flöhe (alle Formen), Zecken, Stechmücken, Läuse, Sand- und Stechfliegen sowie einige Milben. Vectra wirkt schnell und beginnt innerhalb weniger Stunden mit der Abtötung der Parasiten. Dieses Produkt sollte nur bei Hunden und Welpen verwendet werden, die älter als 8 Wochen sind und mehr als 5 Pfund wiegen. Es wird in der Regel einmal im Monat angewendet. Dieses Produkt ist hochgiftig für Katzen, daher sollte es in Haushalten mit Katzen nur mit äußerster Vorsicht angewendet werden.

LESEN SIE MEHR: