Neue Tests für eine schwerwiegende Krankheit, die Shar-Peis betrifft, werden durchgeführt

Neue Tests für eine ernste Krankheit, von der Shar-Peis betroffen sind, sind im Gange

Die Shar Pei Autoinflammatory Disease (SPAID) ist ein ernstes, vererbbares Syndrom, das die Hunderasse betrifft.

Nach Angaben des College of Veterinary Medicine der Cornell University ist SPAID “durch wiederkehrende Entzündungssymptome gekennzeichnet: Fieber, geschwollene, schmerzhafte Gelenke, Blasen mit einer klaren, gallertartigen Substanz auf der Haut, Ohrenprobleme und Nierenversagen”. Leider gibt es keine Heilung, keinen Impfstoff und keine bekannte Ursache für diese Krankheit, an der etwa 20.000 Shar Peis leiden.

In Cornell werden jedoch neue Tests auf SPAID durchgeführt, mit denen Hunde identifiziert werden können, die mit größerer Wahrscheinlichkeit die Symptome der Krankheit entwickeln. “Der neue Test, der die digitale Tröpfchen-PCR (ddPCR) verwendet, misst die Anzahl der Kopien des fehlerhaften Gens in den einzelnen Shar Pei”.

Wie die Direktorin für Molekulare Diagnostik am AHDC, Amy Glaser, DVM, PhD, gegenüber petMD erklärt, “ermöglicht die Identifizierung der Genstruktur eines einzelnen Tieres dem Besitzer zu verstehen, ob sein Hund ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung eines oder mehrerer der SPAID-assoziierten klinischen Syndrome hat. Hunde mit hohem Risiko können identifiziert werden, und die Verpaarung mit anderen Hunden, die Nachkommen mit hohem Risiko hervorbringen würden, kann vermieden werden.”

Und wie genau wird das festgestellt? “Blutproben von Hunden können entnommen und zur Untersuchung eingereicht werden”, sagt Glaser. “Die DNA wird extrahiert und die Kopienzahl des Allels (Gens), das mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung von SPAID verbunden ist, wird mit zunehmender Kopienzahl bestimmt. Die Ergebnisse werden zusammen mit einer interpretierten Erklärung zurückgeschickt, um Besitzern und Tierärzten zu helfen.”

Obwohl noch kein Termin für den Test festgelegt wurde, versichert Glaser, dass für Tiereltern von Shar-Peis “Links zur Einreichung von Informationen bereitgestellt werden und Proben für den Test angenommen werden. Wir arbeiten hart daran, der Gemeinschaft diesen Test so bald wie möglich anbieten zu können.”

LESEN SIE MEHR: