Einziehbare Leinen: Sind sie gefährlich?

Aufrollbare Leinen: Sind sie gefährlich?

Sobald Sie die Dinge gekauft haben, die Ihr pelziges neues Familienmitglied in Ihrem Zuhause willkommen heißen – wie Hundebetten un d-matten, Hundeleckerlis und Hundespielzeug – ist es an der Zeit, Entscheidungen über praktische Dinge zu treffen, z. B. welche Hundeleine Sie für Spaziergänge mit Ihrem vierbeinigen Begleiter verwenden werden.

Es gibt die traditionellen Leder- oder Nylonleinen, die es in genügend Farben und Längen gibt, um dem Stil jedes Hundehalters gerecht zu werden, und es gibt einziehbare Hundeleinen, die es ebenfalls in vielen verschiedenen Ausführungen gibt, um individuellen Vorlieben gerecht zu werden. Das Hauptziel sollte jedoch sein, die sicherste Leine für Ihren Hund zu wählen.

Zwar gibt es Tierhalter, die mit ihren einziehbaren Leinen zufrieden sind, doch bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen, sollten Sie die Vor- und Nachteile dieser Geräte abwägen.

Die Vorteile von einziehbaren Leinen

Manche Hundebesitzer ziehen eine einziehbare Leine einer normalen Leine vor, wenn sie mit ihrem Hund spazieren gehen. Für Josh Manheimer, einen Werbetexter für J.C. Manheimer & Company in Vermont, ist die Verwendung einer einziehbaren Leine für seinen 2-jährigen Basset Hound Stella sinnvoll, damit sie weiterhin alle Gerüche erkunden kann.

“Die Vorteile von Verlängerungsleinen liegen eindeutig darin, dass Hunde interessantere Spaziergänge unternehmen können und schlecht erzogene Hunde daran gehindert werden können, wegzulaufen und sich in Gefahr zu begeben”, sagt Dr. Roger Mugford, Tierpsychologe und CEO und Gründer der Company of Animals.

Sowohl der Hund als auch der Mensch, der mit ihm spazieren geht, profitieren davon, sagt Phil Blizzard, CEO und Gründer von ThunderWorks, einem Hersteller der einziehbaren ThunderLeash. Laut Blizzard sorgt eine einziehbare Leine nicht nur für Bewegung, sondern ermöglicht es dem Menschen, ein gleichmäßiges Tempo zu halten, während der Hund frei an Dingen schnüffeln kann, die ihn interessieren.

Die Nachteile von einziehbaren Leinen

Die Hauptnachteile von einziehbaren Leinen liegen in der Ausbildung und der Sicherheit.

Blizzard ist sich bewusst, dass einziehbare Leinen ein Sicherheitsproblem darstellen können. Aus diesem Grund wird die ThunderLeash mit einer Broschüre geliefert, die den Hundehaltern hilft, die Leine sicherer zu benutzen. Die ThunderLeash kann auch als “No-Pull”-Leine eingerichtet werden, die um den Oberkörper des Hundes gewickelt wird, um das Ziehen zu verhindern, sagt Blizzard.

“Sie müssen aufpassen, wenn Sie die Leine auf die offene Einstellung stellen, bei der sie bis zur vollen Länge ausgezogen werden kann”, sagt er. “Wenn Sie in der Stadt unterwegs sind, müssen Sie darauf achten, dass Ihr Hund auf dem Gehweg bleibt, nicht in Gefahr gerät und nicht auf jemanden zu läuft. So wie sie derzeit konstruiert sind, ist es kein gutes Multi-Tasking-Gerät.

Manheimer sagt, er habe noch keine Probleme gehabt, als er mit Stella spazieren ging, aber er ist trotzdem vorsichtig. “Meine größte Sorge ist, wenn Stella geistesabwesend einem attraktiven Geruch hinterherläuft oder, schlimmer noch, sich auf ein Eichhörnchen stürzt. Autos sind ein weiteres Problem, sagt er. “Keiner von uns kennt den heimlichen Prius im Elektromodus”.

Zu beachtende Sicherheitsfaktoren bei einziehbaren Leinen

Nicht alle Haustiere bzw. Haustierbesitzer eignen sich für einziehbare Leinen. Tierärzte sagen, dass sie viele Verletzungen im Zusammenhang mit einziehbaren Leinen beobachten.

“Die häufigsten Verletzungen sind Nackenverletzungen, da ein Tier zu rennen beginnt, bevor der Besitzer die Leine schließen kann”, sagt Dr. Duffy Jones, DVM, vom Peachtree Hills Animal Hospital in Georgia. “Oft sind die Hunde schon voll in Fahrt, bevor der Besitzer die Leine schließt, so dass eine große Kraft auf das Halsband ausgeübt wird, wenn die Leine schließlich geschlossen wird. Berichte über Risse in der Luftröhre und Verletzungen der Wirbelsäule sind relativ häufig.

Zu den anderen Verletzungen gehören Verletzungen bei Hundekämpfen, weil der Hund zu weit weg ist, als dass der Besitzer ihn schnell genug zurückholen könnte. Obwohl Jones sagt, dass er noch nie einen Hund behandelt hat, der aufgrund einer einziehbaren Leine von einem Auto angefahren wurde, sagt er, dass es leicht vorstellbar ist, wie so etwas passieren kann.

“Vor ein paar Jahren fuhr ich nach Einbruch der Dunkelheit in meiner Nachbarschaft nach Hause und sah einen Mann auf einer Straßenseite gehen”, sagt er. “Als ich näher kam, bemerkte ich, dass sein Hund auf der anderen Straßenseite mit einer einziehbaren Leine unterwegs war. Glücklicherweise konnte ich anhalten, so dass er die Leine einholen und seinen Hund wieder auf die gleiche Straßenseite bringen konnte wie sich selbst.

Und nicht nur Haustiere können durch eine einziehbare Leine verletzt werden, auch Menschen können sich verletzen, wenn sie sich in einer langen Leine verfangen und stürzen, sagt Jones.

Mugford sagt, dass einige der Sicherheitsprobleme mit einziehbaren Leinen darauf zurückzuführen sind, dass die Menschen nicht wissen, wie man sie richtig benutzt.

“Allzu oft haben die Menschen die Daumensteuerung nicht im Griff, geraten in Panik und verlieren die Kontrolle über den Hund”, sagt er. “Die Besitzer greifen mit der freien Hand nach vorne, um die Leine zu greifen, und können sich dabei böse Verbrennungen zuziehen. In einem Fall, der vor einigen Jahren für Aufsehen sorgte, wurde einer Frau durch eine einziehbare Hundeleine der Zeigefinger abgeschnitten.

Es ist klar, dass die Hersteller von Hundeleinen wissen, dass einziehbare Leinen Sicherheitsbedenken mit sich bringen.

Mugfords Unternehmen stellt die einziehbare Leine HALTI Walking her, die laut Mugford das Problem des Leinenbrands mit weichem Band lindert. Das Unternehmen berücksichtigt die Sicherheit auch durch reflektierende Fäden in der Leine und einen ergonomischen Griff.

Ein anderer Hersteller von einziehbaren Leinen, flexi, bietet auf seiner Website schriftliche Anleitungen und ein Video an, damit die Besitzer besser verstehen, wie man einziehbare Leinen benutzt. In der Anleitung wird auf mögliche Sicherheitsprobleme wie Stürze, Gesichtsverletzungen und Fingeramputationen eingegangen und erklärt, wie diese Gefahren vermieden werden können.

Wie sich einziehbare Leinen auf das Training auswirken

Selbst wenn Sie beim Spazierengehen eine einziehbare Leine verwenden möchten, sollten Sie dies noch einmal überdenken, wenn Sie Ihren Hund trainieren möchten, sagen Trainer.

“Als Trainer sehe ich, dass eines der wichtigsten Anliegen der Leute das Gehen an der lockeren Leine ist”, sagt Merritt Milam, Gründerin und Cheftrainerin von Wags ‘n Whiskers in Alabama. “Davor haben alle Angst, aber eine einziehbare Leine bringt dem Hund buchstäblich das Ziehen bei.

Wenn Sie Ihrem Hund das Laufen an der lockeren Leine beibringen wollen, aber bisher eine einziehbare Leine verwendet haben, ist es laut Milam schwieriger, das Verhalten umzukehren. Es ist auch schwierig, andere Verhaltensweisen zu trainieren, wenn man eine einziehbare Leine verwendet, weil der Hund so weit weg ist.

“Wenn der Hund drei bis vier Meter entfernt ist, ist er immer noch in Ihrer Nähe und Sie können mit ihm sprechen und ihm bei Bedarf Hinweise geben”, sagt sie. “[Einziehbare Leinen] bringen ihnen vielleicht nicht bei, zu ignorieren, aber sie haben die Möglichkeit, so viel zu ignorieren, wie sie wollen.”

Anstelle von einziehbaren Leinen empfiehlt Milam eine flache Leine von vier bis sechs Fuß Länge. “Eine normale Leine, an der sie ihren Besitzer nicht 15 Fuß weit ziehen können, ist mein Favorit.”

Sie verwendet für das Training manchmal längere Leinen, z. B. eine 20-Fuß-Leine, weist aber darauf hin, dass sie sie bei Bedarf kürzer machen kann und sich dabei nicht auf einen Knopf verlässt, wie bei einer einziehbaren Leine.

Selbst Hunde, die es gewohnt sind, mit einer einziehbaren Leine zu laufen, können das Gehen an der lockeren Leine lernen, sagt Milam. “Es braucht nur mehr Zeit und Geduld.”

Insgesamt gibt es in Bezug auf die einziehbare Leine eindeutig Bedenken, sowohl was die Ausbildung als auch was die Sicherheit betrifft. Wenn Sie spezielle Fragen haben, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt oder Trainer, um herauszufinden, welche Option für Ihren Hund am besten geeignet ist.

Dieser Artikel wurde von Dr. Jennifer Coates, DVM, auf seine Richtigkeit hin überprüft und bearbeitet.

LESEN SIE MEHR: